Whois-Abfrage

WHOIS?

Wer ist eigentlich für einen Domainnamen oder eine IP-Adresse verantwortlich?

Mit dem folgenden Formular können Sie eine WHOIS-Abfrage erstellen. Einfach den gewünschten Domainnamen eingeben und auf "Prüfen" klicken.


Was ist eine WHOIS-Abfrage?

Jedes Jahr registrieren Millionen von Einzelpersonen, Unternehmen, Organisationen und Regierungen Domain-Namen. Jeder muss Identifikations- und Kontaktinformationen bereitstellen, die Folgendes enthalten können: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie administrative und technische Kontakte. Diese Information wird oft als "WHOIS-Daten" bezeichnet. Der WHOIS-Dienst ist jedoch keine einzige, zentral betriebene Datenbank. Stattdessen werden die Daten von unabhängigen Entitäten verwaltet, die als "Registrare" und "Registries" bekannt sind. Jede Entität, die Registrar werden möchte, muss eine ICANN-Akkreditierung erhalten. Gleichermaßen haben Registries einen Vertrag mit ICANN, um eine generische Top-Level-Domain wie .COM, .ORG oder eine der neuen gTLDs wie .NINJA oder .IMMOBILIE zu betreiben.

Aufgrund von geltender Gesetze muss der öffentliche Zugang zu diesen WHOIS-Informationen gewährleistet sein. Um dies zu ermöglichen, bieten Registrare den öffentlichen Zugang zu diesen Daten an. Jeder kann das WHOIS-Protokoll verwenden. Damit können die Datenbanken durchsucht und der Domain-Namen-Registrant identifiziert werden.

Muss ich meine persönlichen Kontaktdaten in einer WHOIS-Abfrage preisgeben?

Ja und Nein. Je nachdem welchen Domainnamen sie wählen, gelten unterschiedliche Bedingungen. Eine Anonymisierung Ihrer persönlichen Daten funktioniert nur über ID-Protect.
ID Protect steht aktuell für folgende Domainnamen zur Verfügung: com, net, org, biz, info, name, tv, cc, me.

Mehr über ID-Protect lesen Sie bitte hier.

OBEN